Tagesordnungspunkt

TOPʅ 10.12: Haftungsrisiko an Kinderspielplätzen

BezeichnungInhalt
Sitzung:17.09.2018   GR/131/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen

GR Hagn weist darauf hin, dass er einen Zeitungsbericht gelesen hat, in dem es um einen Kinderspielplatz ging, der an einem Weiher lag. In dem Artikel hie√ü es, dass der B√ľrgermeister haftbar gemacht wurde, als ein Kind vom Spielplatz in den Weiher gefallen ist.

Eine vergleichbare Situation besteht auch in der Gemeinde Finsing am Kinderspielplatz Lärchenweg.

 

B√ľrgermeister Kressirer teilt mit, dass sich der Bauausschuss sehr ausf√ľhrlich bei einem Vororttermin mit dem Problem befasst hat, dass Kinder vom Spielplatz m√∂glicherweise zum Isarkanal gelangen k√∂nnen. Der Bauausschuss hat sich bewusst gegen eine Einz√§unung des Spielplatzes ausgesprochen, da sich der Spielplatz gerade durch seine Offenheit auszeichnet. Es wurde eine l√ľckenlose Bepflanzung vorgenommen, um die Durchg√§nge zum Isarkanal zu schlie√üen. Der Spielplatz wird au√üerdem j√§hrlich durch einen Sachverst√§ndigen gepr√ľft, der diesbez√ľglich keine M√§ngel in seinem Bericht auff√ľhrt.